Krankheit und Gesundheit, wir meinen, den Unterschied zu kennen. Wir glauben was wir sehen, wir glauben was wir fühlen.

 

Doch was wir von Krankheit und Gesundheit sehen oder fühlen, ist wie die Spitze eines Eisbergs, wesentliches bleibt verborgen. Mit bloßem Auge sehen wir die Haut, Organe, Nerven, Knochen und Blutgefäße. Im Mikroskop sehen wir die Zellen, die "Bausteine" der Gewebe.

 

Und hier beginnt die dem Auge verborgene Welt der Moleküle.

 

Hier manifestiert sich, was wir Leben nennen, hier formen sich die Moleküle aus den Baustoffen, die wir unserem Körper als Nahrung gönnen, mit der Energie, die das Licht uns schenkt. Hier entscheidet sich, welche Informationen unseres genetischen Codes, unserer genetischen Möglichkeiten realisiert werden und welche gehemmt werden.

 

Hier fügen sich biochemisch, biophysikalisch, molekular, Wege der Krankheit und Wege der Heilung.